Neuigkeiten |  | Schauspielerinnen |  | Schauspieler |  | Autoren und Regisseure |  | Agentur |  | Kontakt |

Carolin Conrad

1976 in Ulm geboren • lebt in München • 169 cm • braunes Haar • grüne Augen •

Reiten • Klavier, Akkordeon  • Gesang (Alt) •

Folkwang Hochschule Essen (Diplom 2000) •

Nominierung zur Schauspielerin des Jahres 2013 durch die Kritiker - Umfrage der Fachzeitschrift "Theater heute"

 

FILM/FERNSEHEN

2015

Die Udo Honig Story • Regie: Uwe Janson • SAT.1

2013

Ein Fall für die Anrheiner • Regie: Daniel Anderson • WDR

2007

Die Gustloff • Regie: Josef Vilsmaier • ZDF

Ein Fall für Nadja • Regie: Patrick Winczewski • ARD

2006

Die Frau vom Checkpoint Charly • Regie: Miguel Alexandre • ARD

1998

Der Ball ist verdammt rund • Regie: Jacob Ziemnicki • Kurzfilm: Filmakademie Ba-Wü

1996

Dark • Regie: Philipp Stennert, Jacob Ziemnicki • Kino: Ziemnicki & Stennert

 

 

THEATER (Auswahl)

2017 - 2016

Schauspielhaus Zürich: Onkel Wanja • Regie: Karin Henkel


Schauspielhaus Zürich: Frau Schmitz (UA) • Regie: Barbara Frey

2016

Schauspielhaus Zürich: Hexenjagd • Regie: Jan Bosse

 

2015

Schauspielhaus Zürich: Die zehn Gebote • Regie: Karin Henkel

 

2014

Schauspielhaus Zürich: Diener zweier Herren • Regie: Barbara Frey

Schauspielhaus Hamburg: Der Sturm • Regie: Maja Kleczewska

 

2013

Schauspielhaus Zürich: Amphitryon und sein Doppelgänger • Regie: Karin Henkel • Alkmene

Schauspielhaus Zürich: Elektra • Regie: Karin Henkel • Elektra

 

2012

Schauspielhaus Zürich: Die heilige Johanna der Schlachthöfe • Regie: Sebastian Baumgarten

 

Residenztheater München (Intendanz: Martin Kusej)

2017 - 2011

Der Geldkomplex • Regie: Jürgen Kuttner

Die Götter weinen • Regie: Dušan David Parízek

Eyjafjallajökull-Tam-Tam • Regie: Robert Lehniger

 

Schauspielhaus Zürich

2011 - 2009

Maria Stuart • Regie: Barbara Frey • Elisabeth

Calvinismus Klein • Regie: Rene Pollesch

Alkestis • Regie: Karin Henkel • Alkestis

Malaga • Regie: Barbara Frey • Vera

Viel Lärm um nichts • Regie: Karin Henkel • Beatrice

Dornröschen oder das Märchen vom Erwachen • Regie: Philippe Besson • Böse Fee

Die Affäre Rue de Lourcine • Regie: Sebastian Baumgarten • Norine

Fahrende Frauen • Regie: Rene Pollesch

 

Schauspiel Leipzig

2008 - 2003

Troilus und Cressida • Regie: Wolfgang Engel • Cressida

Gier • Regie: Boris von Poser

Miss Sara Sampson• Regie: Karin Henkel • Miss Sara

 

Vorher/Nachher • Regie: Boris von Poser

 

Ein Traumspiel • Regie: Markus Dietz • Agnes

Medea • Regie: Robert Schuster • Medea

Blaubart • Regie: Boris von Poser • Agnes

Als wir träumten • Regie: Armin Petras • Rico

Der Kaufmann von Venedig • Regie: Wolfgang Engel • Jessica

Die Ratten • Regie: Karin Henkel • Pauline

Der Hauptmann von Köpenick Regie: Tillmann Gersch

 

 

Theater der Stadt Heidelberg

2000 - 2003

Die Räuber • Regie: Wolfgang M. Bauer • Amalia

Frühlings Erwachen • Regie: Jule Ronstedt • Wendla

Der große Gatsby • Regie: Alexander Kubelka • Daisy

Die schmutzigen Hände • Regie: Jasper Brandis • Olga

Glaube Liebe Hoffnung • Regie: Wolfgang M. Bauer • Elisabeth

Biographie: Ein Spiel • Regie: Günther Beelitz

Gretchen 89ff. • Regie: Dirk Diekmann

2000 - 1998

Schauspielhaus Düsseldorf, Landestheater Neuss,
Ruhrfestspiele Recklinghausen, Nationaltheater Weimar


 
 

 

 

 
 
Verzeichnis |  | Impressum |